Warum Gold trotz Kriegsgeschrei noch billig ist - weltonline.de

Dienstag, 04. November 2014 - 14:23 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Katastrophen und Kriege überall – doch der Preis der Krisenwährung Gold reagiert kaum. Banken reden von einem Überangebot des Edelmetalls. Marktbeobachter vermuten jedoch Preismanipulation.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Wie Sparer sich vor Strafzinsen retten können - weltonline.de

Dienstag, 04. November 2014 - 14:14 Uhr  |  Kategorie: Banken

Erste Banken erheben Strafzinsen für Guthaben auf Konten. Wer noch etwas Rendite mit seinem Geld erzielen will, setzt auf die sogenannten "Dividenden-Aristokraten" – Aktien, die viel abwerfen.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag - weltonline.de

Dienstag, 04. November 2014 - 14:12 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Immer mehr Rentner sind auf Leistungen der Grundsicherung im Alter angewiesen. Ende 2013 bezogen schon eine halbe Million Menschen ab 65 Jahren die Hilfe. Das sind 45 Prozent mehr als vor acht Jahren.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


„Deutschland hat die Finanzkrise nicht aufgearbeitet“ - FAZ

Dienstag, 28. Oktober 2014 - 10:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Martin Hellwig, Präsident des Max-Planck-Instituts in Bonn, übt harte Kritik an Banken, Medien, Politik und Wissenschaft. Des Weiteren sei die Erhöhung der Zinsen durch die EZB heute gar keine Option mehr.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Nouriel Roubini: Der Crash kommt als Kettenreaktion - Finanzen100.de

Sonntag, 19. Oktober 2014 - 13:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Der US-Ökonom Nouriel Roubini gilt als Schwarzmaler. Doch er behielt Recht, als er schon 2004 vor dem Platzen der US-Immobilienblase warnte. Jetzt warnt er wieder vor einem weltweiten Einbruch der Märkte - wegen einer Kettenreaktion von Krisen.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


In Deutschland geht die Angst vor der Rezession um - weltonline.de

Donnerstag, 09. Oktober 2014 - 11:46 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Beim Musterschüler der Euro-Zone bricht im August nach der Zahl der Auftragseingänge auch die Industrieproduktion um vier Prozent ein. So schlimm war es seit Januar 2009 nicht mehr.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Geld der Deutschen vergammelt auf Girokonten - weltonline.de

Donnerstag, 09. Oktober 2014 - 11:19 Uhr  |  Kategorie: Banken

Die Deutschen haben so viel Geld auf dem Bankkonto wie nie. Doch der Minizins hinterlässt Spuren: Sparen wird immer kurzatmiger. Vor allem eine Bevölkerungsgruppe kann oder will nicht mehr sparen.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Deutsche Bank prophezeit den Absturz des Euro - weltonline.de

Donnerstag, 09. Oktober 2014 - 11:04 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Deutsche Bank sagt der Euro-Zone die größte Kapitalflucht der Geschichte voraus. Der weltweit zweitgrößte Devisenhändler erwartet einen Absturz auf 95 US-Cent. Einen Schuldigen gibt es auch schon.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11   |   12   |   13   |   14   |   15   |   16   |   17   |   18   |   19   |   20   |   21   |   22   |   23   |   24   |   25