Deutschland droht die japanische Zinsfalle - Weltonline

Donnerstag, 31. Juli 2014 - 21:45 Uhr  |  Kategorie: Banken

Die Zinsen deutscher Staatsanleihen sind auf den tiefsten Stand aller Zeiten gefallen. Selbst zur Kaiserzeit waren sie höher. Es gibt erschreckende Parallelen zur japanischen Depression vor 25 Jahren.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Comeback der Crash-Propheten - Handelsblatt

Donnerstag, 31. Juli 2014 - 21:44 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Amerikanischen Aktien notieren nahe ihrer historischen Höchststände. Doch die Party könnte bald enden, prominente Schwarzmaler warnen vor dem Absturz. Dem Dax geht nach seinem Rekordhoch bereits die Puste aus.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Argentinien zockt sich in den Staatsbankrott - Weltonline

Donnerstag, 31. Juli 2014 - 21:42 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Gnadenfrist ist abgelaufen: Argentinien muss Staatsbankrott anmelden. Es ist die viertgrößte Staatspleite in der Wirtschaftsgeschichte. Das südamerikanische Land ist ein fiskalischer Serientäter.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Wie die US-Notenbank die Weltfinanz manipuliert - FOCUS

Donnerstag, 17. Juli 2014 - 10:03 Uhr  |  Kategorie: Banken

Die US-Notenbank kontrolliert den Dollar - und hat es in der Hand, ganze Volkswirtschaften in den Ruin zu treiben. FOCUS-MONEY zeigt, wem die mächtigste Zentralbank der Welt gehört und was sie alles manipuliert.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Ab Montag arbeiten wir für den eigenen Geldbeutel - FAZ

Samstag, 05. Juli 2014 - 15:05 Uhr  |  Kategorie: Steuern

Nach einer Studie des Steuerzahlerbundes arbeiten die Bundesbürger erst von diesem Montag an in die eigene Tasche. Die bisherige Arbeitsleistung des Jahres ging rein rechnerisch komplett für Steuern und Sozialabgaben drauf.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Die Fluchtwährung Gold meldet sich zurück - Welt.de

Donnerstag, 03. Juli 2014 - 10:12 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Die Ruhe an den Börsen ist trügerisch. Das zeigt ein alter Angstindikator: der Goldpreis. Plötzlich schlägt er wieder aus. Hinter dem Anstieg steckt mehr, als es den Anschein hat.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


So kommen Sie aus Ihren teuren Altkrediten heraus - Welt.de

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:33 Uhr  |  Kategorie: Immobilien

Baugeld ist günstig wie nie, Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung gibt es für gut zwei Prozent. Zwar sind die meisten Hauskäufer in teuren Verträgen gefangen, doch vielfach lässt sich das ändern.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Für Kredit: Ecuador zockt mit Goldreserven - Handelsblatt

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:21 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Ecuador riskiert seine Goldreserven und tritt einen Teil der Edelmetalle an Goldman Sachs ab. Das Land erhält dafür 400 Millionen Dollar von der US-Bank. Mit den Einnahmen will Ecuador das Haushaltsdefizit begrenzen.

Den Bericht lesen klicken Sie hier...

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11   |   12   |   13   |   14   |   15   |   16   |   17   |   18   |   19   |   20   |   21   |   22   |   23   |   24   |   25