Aktien jetzt besser verkaufen? Diese Gefahren bedrohen den Börsen-Boom - Focus

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:10 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Von seinem Rekordstand von über 10.000 Punkten hat sich der Dax schon wieder ein Stück entfernt. Die Märkte geraten vor allem wegen der Lage in der Ukraine und im Irak unter Druck. Legt der Dax nur eine Pause ein - oder ist es mit der Euphorie an der Börse erst einmal vorbei?

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Zulauf über Gold: „Die Panik wird kommen“ - DAS INVESTMENT

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:07 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Wenn die System-Angst zurückkommt, fühlt sich Felix Zulauf geschützt. Er verlässt sich auf Gold.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Marc Faber: „Halten Sie physisches Gold“

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:06 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Gold-Fan Marc Faber vertraut auch weiterhin auf das Edelmetall und rät Privatinvestoren ebenfalls welches zu halten.

Den bericht lesen, klicken Sie hier...


„Kurse von deutlich über 1.300 Dollar“ - DAS INVSETMENT

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:04 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

„Der Goldpreis wird zwar steigen, aber die Marke von 1.500 Dollar je Unze nicht nachhaltig übersteigen“, meint Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Geschäftsführer bei Degussa Goldhandel, gegenüber der Börsen-Zeitung. Bei Palladium und Platin hingegen sieht es schon anders aus: Hier ist die Ukraine-Krise zu spüren. „Die Lage in beiden maßgeblichen Produktionsländern Südafrika und Russland sieht alles andere als positiv aus“, so Wrzesniok-Roßbach.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


John Paulson bleibt bei Gold - DAS INVESTMENT

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:02 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Milliardär und Hedgefonds-Manager John Paulson hat seine Bestände beim größten börsengehandelten Produkt für das Edelmetall im ersten Quartal nicht angerührt. Die Preise für Gold waren wegen der Krise in der Ukraine zuletzt wieder angestiegen.

Paulson & Co., der größte Investor beim börsennotierten SPDR Gold Trust, hielt zum 31. März weiter 10,23 Millionen Anteile, wie aus einer Pflichtmitteilung hervorgeht. Damit waren diese Gold-Bestände von Paulson bereits das dritte Quartal in Folge unverändert.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Liegt das Gold der Bundesbank wirklich in New York? - Das Investment

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:00 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Der Notgroschen der Bundesrepublik ist 113 Milliarden wert – und glänzt. Es ist der zweitgrößte Goldschatz der Welt, zumindest der Theorie nach. Aber wo sind die Barren? Eine Suche.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Blitz-Enteignung: Regierung kürzt Lebens-Versicherungen - Deutsche Mittelstandsnachrichten

Dienstag, 17. Juni 2014 - 23:57 Uhr  |  Kategorie: Finanzmarktlage

Die Lage bei den großen Versicherern ist offenbar kritisch: Die Bundesregierung hat am frühen Morgen im Schnellverfahren Maßnahmen beschlossen, die einen Crash bei den Lebensversicherungen verhindern soll. Die nächste Enteignungswelle ist damit perfekt. Die Kunden müssen sich auf gravierende Verluste einstellen. Banken und Regierungen retten sich selbst auf Kosten der Sparer.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Bundesbank stimmt Zwangsabgabe auf Sparguthaben zu - Deutsche Mittelstands Nachrichten

Dienstag, 17. Juni 2014 - 23:56 Uhr  |  Kategorie: Banken

Es wird ernst mit der Schulden-Steuer: Die Bundesbank greift überraschend den Vorschlag des IWF für eine 10-prozentigen Zwangsabgabe auf Sparguthaben auf und erklärt, dass eine solche Steuer in „absoluten Ausnahmesituationen“ erhoben werden könnte. Damit wird deutlich: Die Euro-Retter planen weitreichende Eingriffe in die privaten Vermögen, um die Schulden-Krise zu beenden.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11   |   12   |   13   |   14   |   15   |   16   |   17   |   18   |   19   |   20   |   21   |   22   |   23   |   24