GOLDPREIS - FINANZEN 100.DE

Dienstag, 17. Juni 2014 - 23:19 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Verschwörungstheorien zu dem Thema hatte es schon lange gegeben. Doch nun kommt eine Professorin der New Yorker Universität zu dem Schluss, dass die Preisfestsetzung des Goldpreises womöglich schon seit zehn Jahren manipuliert wird. Hauptsächlich in eine Richtung: nach unten. Eine Untersuchung der Londoner Researchfirma Fideres kommt zu einem ähnlichen Schluss.

den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Zurück zur Übersicht