John Paulson bleibt bei Gold - DAS INVESTMENT

Mittwoch, 18. Juni 2014 - 00:02 Uhr  |  Kategorie: Rohstoffnews

Milliardär und Hedgefonds-Manager John Paulson hat seine Bestände beim größten börsengehandelten Produkt für das Edelmetall im ersten Quartal nicht angerührt. Die Preise für Gold waren wegen der Krise in der Ukraine zuletzt wieder angestiegen.

Paulson & Co., der größte Investor beim börsennotierten SPDR Gold Trust, hielt zum 31. März weiter 10,23 Millionen Anteile, wie aus einer Pflichtmitteilung hervorgeht. Damit waren diese Gold-Bestände von Paulson bereits das dritte Quartal in Folge unverändert.

Den Bericht lesen, klicken Sie hier...


Zurück zur Übersicht